Angebote zu "Ursprungs" (37 Treffer)

Papua Neuguinea Ursprungs Schokolade von EILLES...
6,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(30,00 € / 1 KG)

Für diese Edel-Schokoladen verwenden die Eilles Chocolatiers zu 100 % sortenreine Edel-Kakaobohnen aus den besten Provenienzen der Welt. Das Ergebnis sind Schokoladen, die sich auf ihre Herkunft zurückführen lassen und den Charakter ihres Ursprungs bewahren. Unternehmen Sie eine fantastische Schokoladenreise um die ganze Welt mit Stationen auf drei Kontinenten. Sie startet in Asien auf der exotischen Insel Papua Neuguinea, zieht sich weiter nach Afrika über die Gewürzinseln Madagaskar und Sao Tome und endet in Südamerika zuerst im Regenwald Venezuelas und als Höhepunkt in den Andenstaaten Ecuador und Peru. Erlesener Kakao mit Anteilen von 37% bis sagenhafte 80% - sowie die meisterliche Sorgfalt und Hingabe der Eilles Chocolatiers verleihen den Schokoladen eine unverwechselbare, intensive Aromafülle und einen sinnlichen Schmelz am Gaumen. Schokoladen-Experten empfehlen den Genuss der Tafel, da diese besonders dünn beschaffen ist und das Schokoladenaroma so im Mund ein intensiveres Aromagefühl entfaltet. Die Tafel ist wie früher in festliche Goldfolie eingeschlagen und in einer goldgeprägten Kartonschachtel verpackt. Die in Folie verpackten Sticks sind perfekt für Unterwegs und bieten mit 50 Gramm pro Stück eine einfach zu dosierende Schokoladen-Ration.

Anbieter: GOURVITA.COM
Stand: 22.06.2016
Zum Angebot
Papua Neuguinea Ursprungs Schokolade von EILLES...
6,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(24,00 € / 1 KG)

Für diese Edel-Schokoladen verwenden die Eilles Chocolatiers zu 100 % sortenreine Edel-Kakaobohnen aus den besten Provenienzen der Welt. Das Ergebnis sind Schokoladen, die sich auf ihre Herkunft zurückführen lassen und den Charakter ihres Ursprungs bewahren. Unternehmen Sie eine fantastische Schokoladenreise um die ganze Welt mit Stationen auf drei Kontinenten. Sie startet in Asien auf der exotischen Insel Papua Neuguinea, zieht sich weiter nach Afrika über die Gewürzinseln Madagaskar und Sao Tome und endet in Südamerika zuerst im Regenwald Venezuelas und als Höhepunkt in den Andenstaaten Ecuador und Peru. Erlesener Kakao mit Anteilen von 37% bis sagenhafte 80% - sowie die meisterliche Sorgfalt und Hingabe der Eilles Chocolatiers verleihen den Schokoladen eine unverwechselbare, intensive Aromafülle und einen sinnlichen Schmelz am Gaumen.

Anbieter: GOURVITA.COM
Stand: 25.03.2017
Zum Angebot
Papua Neuguinea Ursprungs Schokolade von EILLES...
6,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(24,00 € / 1 KG)

Für diese Edel-Schokoladen verwenden die Eilles Chocolatiers zu 100 % sortenreine Edel-Kakaobohnen aus den besten Provenienzen der Welt. Das Ergebnis sind Schokoladen, die sich auf ihre Herkunft zurückführen lassen und den Charakter ihres Ursprungs bewahren. Unternehmen Sie eine fantastische Schokoladenreise um die ganze Welt mit Stationen auf drei Kontinenten. Sie startet in Asien auf der exotischen Insel Papua Neuguinea, zieht sich weiter nach Afrika über die Gewürzinseln Madagaskar und Sao Tome und endet in Südamerika zuerst im Regenwald Venezuelas und als Höhepunkt in den Andenstaaten Ecuador und Peru. Erlesener Kakao mit Anteilen von 37% bis sagenhafte 80% - sowie die meisterliche Sorgfalt und Hingabe der Eilles Chocolatiers verleihen den Schokoladen eine unverwechselbare, intensive Aromafülle und einen sinnlichen Schmelz am Gaumen.

Anbieter: GOURVITA.COM
Stand: 22.06.2016
Zum Angebot
Papua Neuguinea Ursprungs Schokolade von EILLES...
4,80 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(24,00 € / 1 KG)

Für diese Edel-Schokoladen verwenden die Eilles Chocolatiers zu 100 % sortenreine Edel-Kakaobohnen aus den besten Provenienzen der Welt. Das Ergebnis sind Schokoladen, die sich auf ihre Herkunft zurückführen lassen und den Charakter ihres Ursprungs bewahren. Unternehmen Sie eine fantastische Schokoladenreise um die ganze Welt mit Stationen auf drei Kontinenten. Sie startet in Asien auf der exotischen Insel Papua Neuguinea, zieht sich weiter nach Afrika über die Gewürzinseln Madagaskar und Sao Tome und endet in Südamerika zuerst im Regenwald Venezuelas und als Höhepunkt in den Andenstaaten Ecuador und Peru. Erlesener Kakao mit Anteilen von 37% bis sagenhafte 80% - sowie die meisterliche Sorgfalt und Hingabe der Eilles Chocolatiers verleihen den Schokoladen eine unverwechselbare, intensive Aromafülle und einen sinnlichen Schmelz am Gaumen.

Anbieter: GOURVITA.COM
Stand: 22.06.2016
Zum Angebot
VEE´S KAFFEE Papua Neuguinea´´´´
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

*** Organic Wild Blue Mountain *** - full/medium body Kaffee aus Neuguinea kommt vom östlichen Teil der zweitgrößten Insel der Welt (nördlich vom östlichen Australien gelegen), aus Papua-Neuguinea, wo die Kultivierung 1927 mit Samen des berühmten Jamaika-Blue-Mountain-Kaffees begann (Arabica Blue Mountain Varietät), die aus der damals noch englischen Kolonie Jamaica zum Ärger der Kolonialmacht herausgeschmuggelt wurden. Vee’s „Organic Wild Blue Mountain´´ ist ein wilder, ursprünglicher Kaffee aus streng kontrolliertem ökologischen Anbau. Er wächst in den Morobe Highlands unter idealen klimatischen Bedingungen auf verwitterten, vulkanischen, dem Meer zugewandten, sehr nährstoffreichen Böden in Höhenlagen von 1.100 m bis 1.800 m. Der „wilde´´ Blue Mountain Kaffee aus Neuguinea ist nach Meinung vieler Experten einer der besten Kaffees der Welt und wegen der besseren klimatischen Bedingungen und der größeren Höhe komplexer und aromatischer als Jamaika-Blue-Mountain-Kaffee jemals war. Und er ist bezahlbar. Kaffee aus Papua-Neuguinea verbindet das lebhaft-fruchtige Aroma und die feine Frische von latein-amerikanischem Kaffee (Costa Rica, Galapagos, Guatemala) mit der typischen Fülle und komplexen Tiefe indonesischen Kaffees (Java). Vee’s Organic Wild Blue Mountain ist wunderbar vollmundig, mit edler Fülle sehr feiner, dezenter Säure und komplexen, fruchtigen Aromen mit Andeutungen von Nüssen, Mango und Papaya. Zubereitung: Filterkaffee, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 30.09.2016
Zum Angebot
Ursprungskaffee Papua Neuguinea´´ von arko, 250...
4,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(19,96 € / 1 KG)

Papua Neuguinea Kaffee: 100 % Arabica, aromaschonend geröstet Region: Kainantu Anbauhöhe: 1.500 - 1.700 m Eigenschaften: - leicht dominierende Säure - ausgezeichnetes, facettenreiches Aroma - ansprechende, kompakte Fülle - ganze Bohne Über unsere Ursprungskaffees: Diese edlen Arabica-Kaffees entstammen ausschließlich den besten Anbaugebieten Mexikos, Äthiopiens, Papua Neuguineas, Kolumbiens, Perus und Guatemalas. In Höhenlagen von 1.250 ? 1.800 m reifen die Bohnen zu vollendeter Perfektion, bis sie von Hand gepflückt, gewaschen und anschließend von uns sortenrein veredelt werden. So wird der urtypische Charakter des jeweiligen Herkunftslandes besonders hervorgehoben. Der unvergessliche Geschmack unserer Monosorten ist genau das Richtige für leidenschaftliche Kaffeegenießer, die auf der Suche nach dem Ursprung und den Wurzeln des Kaffees sind. Genießen Sie diesen besonderen Kaffeegenuss!

Anbieter: GOURVITA.COM
Stand: 25.03.2017
Zum Angebot
Unter Papuas und Melanesiern
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»Terra incognita« das magische Wort der Sehnsucht nach Entdeckungen und Abenteuern vergangener Zeiten in Papua-Neuguinea wird es, zumindest für uns »westlich« geprägte Menschen, zur Realität. Totenschädel verstorbener Ahnen, die als nächtliche Kopfstütze dienen; Knochentrophäen; mit Zierrat geschmückte Schädel getöteter Feinde; die Mumie eines Dorfältesten, die das Dorf noch nach seinem Tod beschützt; Frauen, deren ausgeschlagene Frontzähne die besondere Zuneigung ihrer Männer bekunden; »steinzeitliche« Werkzeuge und Waffen, die durchaus nicht nur rituell verwendet werden; bis zu dreißig Meter hohe Sprungtürme aus Holz und Lianen gefertigt, von denen junge Männer alljährlich herunterstürzen; der durch Lianen abgefederte Sprung die Urform des modernen Bungee-Jumping in diese durch die moderne Zivilisation bedrohte Welt entführen uns die Autoren des vorliegenden Bandes. Angetrieben von der Faszination des Ursprünglichen bereist der Zahnarzt und Völkerforscher Roland Garve seit nunmehr 25 Jahren die entlegensten Winkel Papua-Neuguineas in den letzten Jahren mehrfach in Begleitung von Miriam Garve. Gemeinsam besuchen sie die hier beheimateten indigenen Stämme, um zu erkunden und zu dokumentieren, was diese an archaischen Lebensweisen auch im 21. Jahrhundert bewahrt haben. Die zahllosen Expeditionen des gebürtigen Mecklenburgers führen ihn wie seine Partnerin von den vermutlich kleinsten Menschen der Welt, den Kimyal, bis hin zu den letzten Baumhausmenschen, den Korowai. Roland Garve hilft ihnen nicht nur bei Krankheiten und Zahnbeschwerden, sondern schlüpft mit Miriam Garve in die Rolle des aufmerksamen und behutsamen Beobachters einer vollkommen fremden, von den Einflüssen der modernen Zivilisation abgeschirmten Welt. In eindrucksvollen Momentaufnahmen skizzieren die Autoren die Einzigartigkeit des »völkerkundlichen und linguistischen Eldorados« Papua-Neuguinea und zeigen, weshalb der Schutz des Territoriums der Naturvölker unerlässlich ist. Quer durch die melanesische Inselwelt beschreiben sie die Begegnungen mit den unterschiedlichen Stammeskulturen, ungewöhnlichen Bauwerken, den für uns Europäer befremdlichen Bräuchen und unglaublichen Kulten. Folgen Sie den beiden auf ihrer beeindruckenden Reise an die Bruchstellen zwischen »Steinzeit« und »Moderne«!

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Mount Hagen Bio FT Natural. PNG gem. 500g Soft
9,69 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(19,38 € / / 1000gr)

Sein beeindruckendes Aroma hält sich am besten, wenn Sie den MH in seiner Packung lassen und in einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahren. Ursprünglicher Single-Origin-Arabica langsam gewachsen auf Vulkan-Erden bis zu 1600m Höhe·handgepflückt lange sanft geröstet·burschikoser Körper raffinierte Säure. Kaffeemaschinen, Filteraufguss sowie French Press Frische Arabicabohnen aus den besten Hochlagen, sanft geröstet, kultiviert und veredelt. Bio Fairtrade Arabicabohnen

Anbieter: amorebio - Naturkost
Stand: 06.05.2017
Zum Angebot
Unter Papuas und Melanesiern
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´Terra incognita´ das magische Wort der Sehnsucht nach Entdeckungen und Abenteuern vergangener Zeiten in Papua-Neuguinea wird es, zumindest für uns ´westlich´ geprägte Menschen, zur Realität. Totenschädel verstorbener Ahnen, die als nächtliche Kopfstütze dienen; Knochentrophäen; mit Zierrat geschmückte Schädel getöteter Feinde; die Mumie eines Dorfältesten, die das Dorf noch nach seinem Tod beschützt; Frauen, deren ausgeschlagene Frontzähne die besondere Zuneigung ihrer Männer bekunden; ´steinzeitliche´ Werkzeuge und Waffen, die durchaus nicht nur rituell verwendet werden; bis zu dreißig Meter hohe Sprungtürme aus Holz und Lianen gefertigt, von denen junge Männer alljährlich herunterstürzen; der durch Lianen abgefederte Sprung die Urform des modernen Bungee-Jumping in diese durch die moderne Zivilisation bedrohte Welt entführen uns die Autoren des vorliegenden Bandes. Angetrieben von der Faszination des Ursprünglichen bereist der Zahnarzt und Völkerforscher Roland Garve seit nunmehr 25 Jahren die entlegensten Winkel Papua-Neuguineas in den letzten Jahren mehrfach in Begleitung von Miriam Garve. Gemeinsam besuchen sie die hier beheimateten indigenen Stämme, um zu erkunden und zu dokumentieren, was diese an archaischen Lebensweisen auch im 21. Jahrhundert bewahrt haben. Die zahllosen Expeditionen des gebürtigen Mecklenburgers führen ihn wie seine Partnerin von den vermutlich kleinsten Menschen der Welt, den Kimyal, bis hin zu den letzten Baumhausmenschen, den Korowai. Roland Garve hilft ihnen nicht nur bei Krankheiten und Zahnbeschwerden, sondern schlüpft mit Miriam Garve in die Rolle des aufmerksamen und behutsamen Beobachters einer vollkommen fremden, von den Einflüssen der modernen Zivilisation abgeschirmten Welt. In eindrucksvollen Momentaufnahmen skizzieren die Autoren die Einzigartigkeit des ´völkerkundlichen und linguistischen Eldorados´ Papua-Neuguinea und zeigen, weshalb der Schutz des Territoriums der Naturvölker unerlässlich ist. Quer durch die melanesische Inselwelt beschreiben sie die Begegnungen mit den unterschiedlichen Stammeskulturen, ungewöhnlichen Bauwerken, den für uns Europäer befremdlichen Bräuchen und unglaublichen Kulten. Folgen Sie den beiden auf ihrer beeindruckenden Reise an die Bruchstellen zwischen ´Steinzeit´ und ´Moderne´!

Anbieter: Bol.de
Stand: 08.05.2017
Zum Angebot
Unter Papuas und Melanesiern
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´Terra incognita´ das magische Wort der Sehnsucht nach Entdeckungen und Abenteuern vergangener Zeiten in Papua-Neuguinea wird es, zumindest für uns ´westlich´ geprägte Menschen, zur Realität. Totenschädel verstorbener Ahnen, die als nächtliche Kopfstütze dienen; Knochentrophäen; mit Zierrat geschmückte Schädel getöteter Feinde; die Mumie eines Dorfältesten, die das Dorf noch nach seinem Tod beschützt; Frauen, deren ausgeschlagene Frontzähne die besondere Zuneigung ihrer Männer bekunden; ´steinzeitliche´ Werkzeuge und Waffen, die durchaus nicht nur rituell verwendet werden; bis zu dreißig Meter hohe Sprungtürme aus Holz und Lianen gefertigt, von denen junge Männer alljährlich herunterstürzen; der durch Lianen abgefederte Sprung die Urform des modernen Bungee-Jumping in diese durch die moderne Zivilisation bedrohte Welt entführen uns die Autoren des vorliegenden Bandes. Angetrieben von der Faszination des Ursprünglichen bereist der Zahnarzt und Völkerforscher Roland Garve seit nunmehr 25 Jahren die entlegensten Winkel Papua-Neuguineas in den letzten Jahren mehrfach in Begleitung von Miriam Garve. Gemeinsam besuchen sie die hier beheimateten indigenen Stämme, um zu erkunden und zu dokumentieren, was diese an archaischen Lebensweisen auch im 21. Jahrhundert bewahrt haben. Die zahllosen Expeditionen des gebürtigen Mecklenburgers führen ihn wie seine Partnerin von den vermutlich kleinsten Menschen der Welt, den Kimyal, bis hin zu den letzten Baumhausmenschen, den Korowai. Roland Garve hilft ihnen nicht nur bei Krankheiten und Zahnbeschwerden, sondern schlüpft mit Miriam Garve in die Rolle des aufmerksamen und behutsamen Beobachters einer vollkommen fremden, von den Einflüssen der modernen Zivilisation abgeschirmten Welt. In eindrucksvollen Momentaufnahmen skizzieren die Autoren die Einzigartigkeit des ´völkerkundlichen und linguistischen Eldorados´ Papua-Neuguinea und zeigen, weshalb der Schutz des Territoriums der Naturvölker unerlässlich ist. Quer durch die melanesische Inselwelt beschreiben sie die Begegnungen mit den unterschiedlichen Stammeskulturen, ungewöhnlichen Bauwerken, den für uns Europäer befremdlichen Bräuchen und unglaublichen Kulten. Folgen Sie den beiden auf ihrer beeindruckenden Reise an die Bruchstellen zwischen ´Steinzeit´ und ´Moderne´!

Anbieter: buch.de
Stand: 08.05.2017
Zum Angebot