Angebote zu "Deutschen" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Einfluss der deutschen Sprache auf die Pidg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einfluss der deutschen Sprache auf die Pidginsprache Tok Pisin in Papua-Neuguinea ab 12.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Geister der Südsee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2006 hat Matthias Gretzschel Papua-Neuguinea insgesamt achtmal bereist, zunächst als Journalist und später auch als Reiseleiter. Dabei konzentrierte er sich auf die Insel Neubritannien, die als Neupommern Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea war. Die hier lebendenden Ethnien der Tolai, Sulka und Baining sind weltberühmt für geheimnisvolle Riten, faszinierende Kunst und Maskentänze. Regelmäßig begleitet Gretzschel die Ethnologin Dr. Antje Kelm, die die Kultur der Einheimischen erforscht, und lernte so Stammesführer und Heiler kennen, die ihm Einblicke in geheime rituelle Praktiken gewährten.Immer wieder sucht Gretzschel auch nach Spuren der kolonialen Vergangenheit und besucht legendäre Orte wie die Insel Mioko, von der aus Hamburger Kaufleute die Kolonisierung begannen, oder Kabakon, auf der ein deutscher Aussteiger Anfang des 20. Jahrhunderts eine pseudoreligiöse Nudistenkolonie gründete.Der Autor berichtet von spannenden Erlebnissen und Begegnungen, u.a. mit dem Nachkommendes berühmten deutschen Forschersund Kolonisten Richard Parkinson und mit Sir Michael Somare, dem ersten Premierminister des 1975 gegründeten Unabhängigen Staates Papua-Neuguinea. Er lässt Geschichte lebendig werden, erzählt von berühmten und berüchtigten Persönlichkeiten wie der steinreichen Plantagenbesitzerin Queen Emma oder dem ersten deutschen Hippie August Engelhardt, schildert aber auch den Alltag in einer von archaischen Vorstellungen und Gewalt geprägten Gesellschaft.Das außergewöhnliche Reisebuch enthält faszinierende Fotos, die im Lauf eines Jahrzehnts entstanden sind und die von historischem Bildmaterial aus dem weltweit einmaligen Bestand des Hamburger Museums für Völkerkunde ergänzt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Geister der Südsee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2006 hat Matthias Gretzschel Papua-Neuguinea insgesamt achtmal bereist, zunächst als Journalist und später auch als Reiseleiter. Dabei konzentrierte er sich auf die Insel Neubritannien, die als Neupommern Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea war. Die hier lebendenden Ethnien der Tolai, Sulka und Baining sind weltberühmt für geheimnisvolle Riten, faszinierende Kunst und Maskentänze. Regelmäßig begleitet Gretzschel die Ethnologin Dr. Antje Kelm, die die Kultur der Einheimischen erforscht, und lernte so Stammesführer und Heiler kennen, die ihm Einblicke in geheime rituelle Praktiken gewährten.Immer wieder sucht Gretzschel auch nach Spuren der kolonialen Vergangenheit und besucht legendäre Orte wie die Insel Mioko, von der aus Hamburger Kaufleute die Kolonisierung begannen, oder Kabakon, auf der ein deutscher Aussteiger Anfang des 20. Jahrhunderts eine pseudoreligiöse Nudistenkolonie gründete.Der Autor berichtet von spannenden Erlebnissen und Begegnungen, u.a. mit dem Nachkommendes berühmten deutschen Forschersund Kolonisten Richard Parkinson und mit Sir Michael Somare, dem ersten Premierminister des 1975 gegründeten Unabhängigen Staates Papua-Neuguinea. Er lässt Geschichte lebendig werden, erzählt von berühmten und berüchtigten Persönlichkeiten wie der steinreichen Plantagenbesitzerin Queen Emma oder dem ersten deutschen Hippie August Engelhardt, schildert aber auch den Alltag in einer von archaischen Vorstellungen und Gewalt geprägten Gesellschaft.Das außergewöhnliche Reisebuch enthält faszinierende Fotos, die im Lauf eines Jahrzehnts entstanden sind und die von historischem Bildmaterial aus dem weltweit einmaligen Bestand des Hamburger Museums für Völkerkunde ergänzt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Das Traumschiff 10
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das Traumschiff" ist eine Legende der deutschen Fernsehunterhaltung. Mit Starbesetzung und besten Autoren und Regisseuren steuert das Kreuzfahrtschiff seit 1981 die schönsten Urlaubsziele an.Die Passagiere der "MS Deutschland" erleben Silvester in Rio de Janeiro, tauchen ein in die sagenumwobene Märchenwelt von "Tausend und einer Nacht" und bekommen spektakuläre Küstenlandschaften vor Vietnam geboten. Beim Landgang in den Regenwald von Papua-Neuguinea oder ins Hinterland von Peru sind unvergessliche Abenteuer gewiss. Chefhostess Beatrice und ihre Crew kümmern sich um die Gäste, trocknen manche Träne, vermitteln, wenn es Streit gibt und stehen jedem mit gutem Rat zur Seite. Spätestens beim Kapitäns-Dinner kommen alle zusammen, um sich zu versöhnen und mit Kapitän Paulsen die schöne Reise zu genießen.DVD 1 Rio de Janeiro / Kilimandscharo-Malediven-IndienDVD 2 Vietnam / Papua-NeuguineaDVD 3 Peru-Miami / Emirate

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Das Traumschiff 10
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das Traumschiff" ist eine Legende der deutschen Fernsehunterhaltung. Mit Starbesetzung und besten Autoren und Regisseuren steuert das Kreuzfahrtschiff seit 1981 die schönsten Urlaubsziele an.Die Passagiere der "MS Deutschland" erleben Silvester in Rio de Janeiro, tauchen ein in die sagenumwobene Märchenwelt von "Tausend und einer Nacht" und bekommen spektakuläre Küstenlandschaften vor Vietnam geboten. Beim Landgang in den Regenwald von Papua-Neuguinea oder ins Hinterland von Peru sind unvergessliche Abenteuer gewiss. Chefhostess Beatrice und ihre Crew kümmern sich um die Gäste, trocknen manche Träne, vermitteln, wenn es Streit gibt und stehen jedem mit gutem Rat zur Seite. Spätestens beim Kapitäns-Dinner kommen alle zusammen, um sich zu versöhnen und mit Kapitän Paulsen die schöne Reise zu genießen.DVD 1 Rio de Janeiro / Kilimandscharo-Malediven-IndienDVD 2 Vietnam / Papua-NeuguineaDVD 3 Peru-Miami / Emirate

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Inselgruppe (Papua-Neuguinea)
13,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Duke-of-York-Inseln, Takuu, Bismarck-Archipel, Carteret-Inseln, Liste der Inseln von Papua-Neuguinea, Nukumanu-Inseln, Admiralitätsinseln, Trobriand-Inseln, Engineer-Inseln, Amphlett-Inseln, Conflict-Inseln, Bramble Haven, Salomon-Inseln, Feni-Inseln, Nuguria, Tingwon-Inseln, Alcester-Inseln, Lihir-Inseln, Green Islands, Le-Maire-Inseln, Brumer-Inseln, Siassi-Inseln, San Miguel-Inseln, Malum, Purdy-Inseln, Calvados-Inseln, Pam-Inseln, Laughlan-Inseln, Nuguria-Inseln, Eremiteninseln, Papialou-Inseln, St.-Matthias-Inseln, Tabar-Inseln, Jomard-Inseln, Fedarb-Inseln, Mbuke-Inseln, Louisiade-Archipel, Stuers-Inseln, Kaniet-Inseln, Deboyne-Inseln, Ninigo-Inseln, Marshall-Bennett-Inseln, Johnston-Inseln, St. Andrew-Inseln, Lusancay-Inseln, Vitu-Inseln, Laseinie-Inseln, D Entrecasteaux-Inseln, Tanga-Inseln, Renard-Inseln, Los Reyes-Inseln, Dumoulin-Inseln, Torlesse-Inseln, Obstruction-Inseln, Duchateau-Inseln, Lebrun-Inseln, Credner-Inseln, Bonvouloir-Inseln, Tami-Inseln. Auszug: Die Duke-of-York-Inseln bilden eine Inselgruppe im zu Papua-Neuguinea gehörenden Bismarck-Archipel. Benannt sind sie nach dem Herzog von York. Zwischen 1885 bis 1918 waren sie als Neulauenburg (auch Neu-Lauenburg) Teil der deutschen Kolonie Deutsch-Neuguinea. Außerdem war sie Ausgangspunkt der frühesten Kolonialbestrebungen um das Handelshaus Godeffroy. Das 58 km² große Gebiet besteht aus dreizehn Inseln. Die wichtigsten davon sind: Duke-of-York-Insel (früher Neulauenburg), Makada (auch Amakata), Ulu (auch Mauke oder Pig Island), Utuan, Mioko, Kabakon, Tonwalik sowie Kerawara, welche 1767 von Philipp Carteret entdeckt wurden. Es liegt im St George s Channel zwischen den Inseln Neubritannien und Neuirland (früher ebenfalls Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea) und gehört heute zur East New Britain Province. Die Duke-of-York-Gruppe liegt in einer gefährdeten Zone, da hier zwei tektonische Platten aufeinander stoßen. Erdbeben und Tsunamis sind für die Bewohner der Inseln nichts Ungewöhnliches. Am 28. November 2000 wurde die Umsiedlung bzw. Evakuierung vieler Einwohner der Inseln verkündet, um Tote bei einem möglichen baldigen Absinken der Inselgruppe zu vermeiden. Auf den Inseln gibt es weiße Sandstrände. Zeichnung der Hauptinsel von Samuel Wallis um 1767 Die gleichnamige Hauptinsel der Duke-of-York-Inselgruppe besteht aus terrassenförmig gehobenem Korallenkalk. Dies führt zu einem Auftreten von Andesit an manchen Stellen der Westküste. Sie ist etwa acht Kilometer lang. Im Norden lag der 1791 von John Hunter entdeckte, auch Balanawang genannte Hunterhafen. Zu deutschen Kolonialzeiten befanden sich auf Kabakon Kokosplantagen. Hier ließ sich 1902 August Engelhardt nieder und gründete eine Gemeinschaft mit dem Namen Sonnenorden Aequatoriale Siedlungsgemeinschaft . Der Sonnenorden trat für den ausschließlichen Verzehr von Kokosnüssen und für Nudismus ein. Teilweise soll der Orden bis zu 30 Mitglieder gehabt haben. Der Sonnenorden und die Kokosdiät wurden auch in Deutschla

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Inselgruppe (Papua-Neuguinea)
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Duke-of-York-Inseln, Takuu, Bismarck-Archipel, Carteret-Inseln, Liste der Inseln von Papua-Neuguinea, Nukumanu-Inseln, Admiralitätsinseln, Trobriand-Inseln, Engineer-Inseln, Amphlett-Inseln, Conflict-Inseln, Bramble Haven, Salomon-Inseln, Feni-Inseln, Nuguria, Tingwon-Inseln, Alcester-Inseln, Lihir-Inseln, Green Islands, Le-Maire-Inseln, Brumer-Inseln, Siassi-Inseln, San Miguel-Inseln, Malum, Purdy-Inseln, Calvados-Inseln, Pam-Inseln, Laughlan-Inseln, Nuguria-Inseln, Eremiteninseln, Papialou-Inseln, St.-Matthias-Inseln, Tabar-Inseln, Jomard-Inseln, Fedarb-Inseln, Mbuke-Inseln, Louisiade-Archipel, Stuers-Inseln, Kaniet-Inseln, Deboyne-Inseln, Ninigo-Inseln, Marshall-Bennett-Inseln, Johnston-Inseln, St. Andrew-Inseln, Lusancay-Inseln, Vitu-Inseln, Laseinie-Inseln, D Entrecasteaux-Inseln, Tanga-Inseln, Renard-Inseln, Los Reyes-Inseln, Dumoulin-Inseln, Torlesse-Inseln, Obstruction-Inseln, Duchateau-Inseln, Lebrun-Inseln, Credner-Inseln, Bonvouloir-Inseln, Tami-Inseln. Auszug: Die Duke-of-York-Inseln bilden eine Inselgruppe im zu Papua-Neuguinea gehörenden Bismarck-Archipel. Benannt sind sie nach dem Herzog von York. Zwischen 1885 bis 1918 waren sie als Neulauenburg (auch Neu-Lauenburg) Teil der deutschen Kolonie Deutsch-Neuguinea. Außerdem war sie Ausgangspunkt der frühesten Kolonialbestrebungen um das Handelshaus Godeffroy. Das 58 km² große Gebiet besteht aus dreizehn Inseln. Die wichtigsten davon sind: Duke-of-York-Insel (früher Neulauenburg), Makada (auch Amakata), Ulu (auch Mauke oder Pig Island), Utuan, Mioko, Kabakon, Tonwalik sowie Kerawara, welche 1767 von Philipp Carteret entdeckt wurden. Es liegt im St George s Channel zwischen den Inseln Neubritannien und Neuirland (früher ebenfalls Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea) und gehört heute zur East New Britain Province. Die Duke-of-York-Gruppe liegt in einer gefährdeten Zone, da hier zwei tektonische Platten aufeinander stoßen. Erdbeben und Tsunamis sind für die Bewohner der Inseln nichts Ungewöhnliches. Am 28. November 2000 wurde die Umsiedlung bzw. Evakuierung vieler Einwohner der Inseln verkündet, um Tote bei einem möglichen baldigen Absinken der Inselgruppe zu vermeiden. Auf den Inseln gibt es weiße Sandstrände. Zeichnung der Hauptinsel von Samuel Wallis um 1767 Die gleichnamige Hauptinsel der Duke-of-York-Inselgruppe besteht aus terrassenförmig gehobenem Korallenkalk. Dies führt zu einem Auftreten von Andesit an manchen Stellen der Westküste. Sie ist etwa acht Kilometer lang. Im Norden lag der 1791 von John Hunter entdeckte, auch Balanawang genannte Hunterhafen. Zu deutschen Kolonialzeiten befanden sich auf Kabakon Kokosplantagen. Hier ließ sich 1902 August Engelhardt nieder und gründete eine Gemeinschaft mit dem Namen Sonnenorden Aequatoriale Siedlungsgemeinschaft . Der Sonnenorden trat für den ausschließlichen Verzehr von Kokosnüssen und für Nudismus ein. Teilweise soll der Orden bis zu 30 Mitglieder gehabt haben. Der Sonnenorden und die Kokosdiät wurden auch in Deutschla

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
William Paul Young & "Die Hütte", 1 DVD
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Film erzählt, wie das Buch »Die Hütte« entstanden ist - von der ursprünglichen Absicht des Autors, ein Buch über den Sinn des Lebens für seine Kinder zu schreiben bis zum ungewöhnlichen Aufstieg zum Weltbestseller. Dazu dokumentiert der Film den ersten Besuch von Young in Deutschland, Österreich und der Schweiz und zeigt den Autor in der Diskussion mit seinen deutschen Lesern und Pfarrer Christian Führer. William Paul Young lässt uns auf ehrliche Weise an seiner Lebensgeschichte teilhaben, ohne die die emotionale Authentizität dieses Buches nicht möglich gewesen wäre. Young hatte kein leichtes Leben. Er wuchs als Sohn von Missionaren in Papua Neuguinea auf, wechselte immer wieder die Schulen, gründete schon früh eine Familie mit sechs Kindern und schlug sich als Büroangestellter und Nachtportier in Hotels durchs Leben. Und er war jahrelang Mitarbeiter einer christlichen Gemeinde. Schon immer trieb ihn die Frage um, die zu den Kernfragen des christlichen Glaubens gehört: »Wie kann ein allmächtiger Gott so viel Leid im Leben von Menschen zulassen?«

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
William Paul Young & "Die Hütte", 1 DVD
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Film erzählt, wie das Buch »Die Hütte« entstanden ist - von der ursprünglichen Absicht des Autors, ein Buch über den Sinn des Lebens für seine Kinder zu schreiben bis zum ungewöhnlichen Aufstieg zum Weltbestseller. Dazu dokumentiert der Film den ersten Besuch von Young in Deutschland, Österreich und der Schweiz und zeigt den Autor in der Diskussion mit seinen deutschen Lesern und Pfarrer Christian Führer. William Paul Young lässt uns auf ehrliche Weise an seiner Lebensgeschichte teilhaben, ohne die die emotionale Authentizität dieses Buches nicht möglich gewesen wäre. Young hatte kein leichtes Leben. Er wuchs als Sohn von Missionaren in Papua Neuguinea auf, wechselte immer wieder die Schulen, gründete schon früh eine Familie mit sechs Kindern und schlug sich als Büroangestellter und Nachtportier in Hotels durchs Leben. Und er war jahrelang Mitarbeiter einer christlichen Gemeinde. Schon immer trieb ihn die Frage um, die zu den Kernfragen des christlichen Glaubens gehört: »Wie kann ein allmächtiger Gott so viel Leid im Leben von Menschen zulassen?«

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot