Angebote zu "Kannibalismus" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Wagner, Gabi: Papua - Neuguinea
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.05.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Papua - Neuguinea, Titelzusatz: Zwischen Kannibalismus und Krokodiljagd, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Wagner, Gabi // Wagner, Frank, Verlag: Winterwork // Winter, Mike, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Guinea // Neuguinea // Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // Australien, Rubrik: Reiseberichte // Australien, Ozeanien, Seiten: 195, Gewicht: 191 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Becker, V: Ethnographie und Kannibalismus. Ein ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.07.2014, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Ethnographie und Kannibalismus. Ein Fallbeispiel aus dem Hochland von Papua-Neuguinea, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Becker, Véronique, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Völkerkunde, Seiten: 20, Gewicht: 45 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Ethnographie und Kannibalismus. Ein Fallbeispie...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ethnographie und Kannibalismus. Ein Fallbeispiel aus dem Hochland von Papua-Neuguinea ab 13.99 € als sonstiges: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Völkerkunde,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Ethnographie und Kannibalismus. Ein Fallbeispie...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ethnographie und Kannibalismus. Ein Fallbeispiel aus dem Hochland von Papua-Neuguinea ab 12.99 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Papua - Neuguinea
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Papua - Neuguinea ab 15.9 € als Taschenbuch: Zwischen Kannibalismus und Krokodiljagd. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseberichte, Australien,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Wir sind alle Kannibalen
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1989 bis 2000 hat Claude Lévi-Strauss für die Zeitung La Repubblica Artikel verfasst, in denen er Ereignisse und Tendenzen der modernen Gesellschaft kommentiert. Er setzt sich mit Themen wie Bevölkerungswachstum, Massentierhaltung sowie Organtransplantation auseinander und reflektiert das Denken Montaignes oder Comtes. Im titelgebenden Essay "Wir sind alle Kannibalen" vergleicht er den Rinderwahnsinn mit der Krankheit Kuru, die sich in Papua-Neuguinea zu Beginn des letzten Jahrhunderts durch eine Form von Kannibalismus seuchenartig verbreitete. Zusammen mit seinem legendären Essay "Der gemarterte Weihnachtsmann" erscheinen diese thematisch vielfältigen Texte erstmals in einem Band versammelt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Wir sind alle Kannibalen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1989 bis 2000 hat Claude Lévi-Strauss für die Zeitung La Repubblica Artikel verfasst, in denen er Ereignisse und Tendenzen der modernen Gesellschaft kommentiert. Er setzt sich mit Themen wie Bevölkerungswachstum, Massentierhaltung sowie Organtransplantation auseinander und reflektiert das Denken Montaignes oder Comtes. Im titelgebenden Essay "Wir sind alle Kannibalen" vergleicht er den Rinderwahnsinn mit der Krankheit Kuru, die sich in Papua-Neuguinea zu Beginn des letzten Jahrhunderts durch eine Form von Kannibalismus seuchenartig verbreitete. Zusammen mit seinem legendären Essay "Der gemarterte Weihnachtsmann" erscheinen diese thematisch vielfältigen Texte erstmals in einem Band versammelt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Ethnographie und Kannibalismus. Ein Fallbeispie...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ethnographie und Kannibalismus. Ein Fallbeispiel aus dem Hochland von Papua-Neuguinea ab 12.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Wir sind alle Kannibalen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1989 bis 2000 hat Claude Lévi-Strauss für die Zeitung La Repubblica Artikel verfasst, in denen er Ereignisse und Tendenzen der modernen Gesellschaft kommentiert. Er setzt sich mit Themen wie Bevölkerungswachstum, Massentierhaltung sowie Organtransplantation auseinander und reflektiert das Denken Montaignes oder Comtes. Im titelgebenden Essay "Wir sind alle Kannibalen" vergleicht er den Rinderwahnsinn mit der Krankheit Kuru, die sich in Papua-Neuguinea zu Beginn des letzten Jahrhunderts durch eine Form von Kannibalismus seuchenartig verbreitete. Zusammen mit seinem legendären Essay "Der gemarterte Weihnachtsmann" erscheinen diese thematisch vielfältigen Texte erstmals in einem Band versammelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot