Angebote zu "Kunst" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Pokorny,N.:Dämonen im kosmisch.Wald
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.11.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Dämonen im kosmischen Wald - Jagdhelferfiguren, Titelzusatz: Anhand von ausgewählten Beispielen aus der Sepik-Region in Papua Neuguinea, Autor: Pokorny, Natascha, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Kunst // Sonstiges, Seiten: 224, Informationen: Paperback, Gewicht: 350 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Guerlain Mon Guerlain Eau de Parfum & Kerze Duf...
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Weihnachtsedition gab GUERLAIN der Pariser Designerin Carole Tessier des Hauses Preciously Paris freie Hand in ihrer Kreativität. Sie ist bekannt für ihre handbestickten Taschen, bei denen sich französisches Savoir-faire, moderne Kunst und Haute Couture vereinen. So werden unsere Weihnachtssets 2019 durch eine luxuriöse und graphische Interpretation des Hauses aufgewertet. Das Set umfasst ein Eau de Parfum Mon Guerlain 50 ml und eine Mon Guerlain Duftkerze. Mon Guerlain Eau de Parfum ist eine Ode an die Weiblichkeit von heute: eine starke, freie und sinnliche Weiblichkeit, inspiriert von Angelina Jolie. Dieser frische orientalische Duft veredelt außergewöhnliche Rohstoffe: Carla Lavendel aus der Provence, Arabischer Jasmin aus Indien, Album-Sandelholz aus Australien und Tahitensis-Vanille aus Papua-Neuguinea. Das Parfum wirkt in dem luxuriösen „vierblättrigen“ Flakon und mit der goldenen Verzierung festlich und glanzvoll. Die Mon Guerlain Duftkerze greift diesen bezaubernden orientalischen Duft auf und nimmt Sie mit auf eine emotionale Reise.

Anbieter: Flaconi
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Geister der Südsee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2006 hat Matthias Gretzschel Papua-Neuguinea insgesamt achtmal bereist, zunächst als Journalist und später auch als Reiseleiter. Dabei konzentrierte er sich auf die Insel Neubritannien, die als Neupommern Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea war. Die hier lebendenden Ethnien der Tolai, Sulka und Baining sind weltberühmt für geheimnisvolle Riten, faszinierende Kunst und Maskentänze. Regelmäßig begleitet Gretzschel die Ethnologin Dr. Antje Kelm, die die Kultur der Einheimischen erforscht, und lernte so Stammesführer und Heiler kennen, die ihm Einblicke in geheime rituelle Praktiken gewährten.Immer wieder sucht Gretzschel auch nach Spuren der kolonialen Vergangenheit und besucht legendäre Orte wie die Insel Mioko, von der aus Hamburger Kaufleute die Kolonisierung begannen, oder Kabakon, auf der ein deutscher Aussteiger Anfang des 20. Jahrhunderts eine pseudoreligiöse Nudistenkolonie gründete.Der Autor berichtet von spannenden Erlebnissen und Begegnungen, u.a. mit dem Nachkommendes berühmten deutschen Forschersund Kolonisten Richard Parkinson und mit Sir Michael Somare, dem ersten Premierminister des 1975 gegründeten Unabhängigen Staates Papua-Neuguinea. Er lässt Geschichte lebendig werden, erzählt von berühmten und berüchtigten Persönlichkeiten wie der steinreichen Plantagenbesitzerin Queen Emma oder dem ersten deutschen Hippie August Engelhardt, schildert aber auch den Alltag in einer von archaischen Vorstellungen und Gewalt geprägten Gesellschaft.Das außergewöhnliche Reisebuch enthält faszinierende Fotos, die im Lauf eines Jahrzehnts entstanden sind und die von historischem Bildmaterial aus dem weltweit einmaligen Bestand des Hamburger Museums für Völkerkunde ergänzt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Geister der Südsee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2006 hat Matthias Gretzschel Papua-Neuguinea insgesamt achtmal bereist, zunächst als Journalist und später auch als Reiseleiter. Dabei konzentrierte er sich auf die Insel Neubritannien, die als Neupommern Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea war. Die hier lebendenden Ethnien der Tolai, Sulka und Baining sind weltberühmt für geheimnisvolle Riten, faszinierende Kunst und Maskentänze. Regelmäßig begleitet Gretzschel die Ethnologin Dr. Antje Kelm, die die Kultur der Einheimischen erforscht, und lernte so Stammesführer und Heiler kennen, die ihm Einblicke in geheime rituelle Praktiken gewährten.Immer wieder sucht Gretzschel auch nach Spuren der kolonialen Vergangenheit und besucht legendäre Orte wie die Insel Mioko, von der aus Hamburger Kaufleute die Kolonisierung begannen, oder Kabakon, auf der ein deutscher Aussteiger Anfang des 20. Jahrhunderts eine pseudoreligiöse Nudistenkolonie gründete.Der Autor berichtet von spannenden Erlebnissen und Begegnungen, u.a. mit dem Nachkommendes berühmten deutschen Forschersund Kolonisten Richard Parkinson und mit Sir Michael Somare, dem ersten Premierminister des 1975 gegründeten Unabhängigen Staates Papua-Neuguinea. Er lässt Geschichte lebendig werden, erzählt von berühmten und berüchtigten Persönlichkeiten wie der steinreichen Plantagenbesitzerin Queen Emma oder dem ersten deutschen Hippie August Engelhardt, schildert aber auch den Alltag in einer von archaischen Vorstellungen und Gewalt geprägten Gesellschaft.Das außergewöhnliche Reisebuch enthält faszinierende Fotos, die im Lauf eines Jahrzehnts entstanden sind und die von historischem Bildmaterial aus dem weltweit einmaligen Bestand des Hamburger Museums für Völkerkunde ergänzt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Tanz der Ahnen
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Tanz der Ahnen ab 49.9 € als gebundene Ausgabe: Kunst vom Sepik in Papua-Neuguinea. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Dämonen im kosmischen Wald - Jagdhelferfiguren
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dämonen im kosmischen Wald - Jagdhelferfiguren ab 79 € als Taschenbuch: Anhand von ausgewählten Beispielen aus der Sepik-Region in Papua Neuguinea. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Wolfgang Tillmans. four books - 40th Anniversar...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kaum ein anderer Künstler seiner Generation hat Wolfgang Tillmans unsere Wahrnehmung der Welt geprägt. Von frühen Porträts seiner Freunde über Stillleben, Reisefotos, Aktstudien, Landschafts- und Himmelsaufnahmen bis hin zu abstrakten Arbeiten schuf Tillmans in seiner unverwechselbaren Bildsprache eine Vielzahl ikonischer Werke und eröffnete sowohl der Fotografie als auch der zeitgenössischen Kunst neue Wege. 2000 erhielt er als erster Fotograf und erster Nichtengländer den renommierten Turner-Preis.Sein erster Band für TASCHEN (1995) zeigt die junge Generation der 90er Jahre, zu der Tillmans selber gehörte, in Clubs, beim Gay Pride, auf Fashion-Events oder im everyday life. Seine dichten, wirklichkeitsnahen Aufnahmen beschwören greifbare Utopien von Gemeinschaft und Gesellschaft und sind nicht zuletzt bedeutende Dokumente ihrer Zeit. Mit dem Folgeband Burg (1998) veredelte Tillmans seine Sujets zu weiteren wunderschönen, heute längst ikonischen Bildern. In truth study center(2005) verdichten sich die Aufnahmen zu noch subtileren Kompositionen und stehen jetzt neben gänzlich abstrakten Arbeiten. Neue Welt (2012) schließlich dokumentiert Wolfgang Tillmans' Reisen rund um den Globus: von London über Feuerland, Indien, Papua-Neuguinea, Saudi-Arabien bis nach Zentralafrika folgen wir seinem stets neugierigen Blick für die Realitäten unseres Planeten, für soziale Situationen mit Menschen und Märkten, Technologie und Architektur und nicht zuletzt Natur und Astronomie. Für diesen Band setzte der Künstler erstmals die neuen Möglichkeiten der Digitalfotografie ein. Damit wurde eine Informationsdichte und Schärfe möglich, wie man sie in Fotografien bis dahin kaum kannte.Diese Veröffentlichung zum 40-jährigen Jubiläum von TASCHEN vereint in einem Band das Beste aus den vier Büchern. Wolfgang Tillmans hat die Ausgabe selber zusammengestellt, teilweise neu designt und mit aktuelleren Arbeiten versehen sowie ein neues Vorwort verfasst.Man blättert durch die Seitendieser drei Jahrzehnte umfassenden Bildersammlung und erfreut sich an unzähligen Momenten, die in unserem fotografischen Gedächtnis nicht zuletzt als unsere eigenen in Erinnerung gehalten werden.Über die ReiheTASCHEN wird 40! Seit wir im Jahr 1980 unsere Arbeit als kulturelle Schatzgräber aufgenommen haben, steht TASCHEN für erschwingliche, hochwertige und mitunter tollkühne Publikationen. Ob Kunst oder Körperkult - wir machen's möglich, dass sich Buchwürmer auf der ganzen Welt zu unschlagbaren Preisen ihre eigenen Bibliotheken zusammenstellen. Im Jahr 2020 feiern wir unseren 40. Geburtstag und bleiben unserem Motto treu: Die 40-Reihe versammelt einige der Toptitel unseres Programms in smarten Ausgaben - handliches Format, freundlicher Preis und wie immer mit großer Hingabe produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Wolfgang Tillmans. four books - 40th Anniversar...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kaum ein anderer Künstler seiner Generation hat Wolfgang Tillmans unsere Wahrnehmung der Welt geprägt. Von frühen Porträts seiner Freunde über Stillleben, Reisefotos, Aktstudien, Landschafts- und Himmelsaufnahmen bis hin zu abstrakten Arbeiten schuf Tillmans in seiner unverwechselbaren Bildsprache eine Vielzahl ikonischer Werke und eröffnete sowohl der Fotografie als auch der zeitgenössischen Kunst neue Wege. 2000 erhielt er als erster Fotograf und erster Nichtengländer den renommierten Turner-Preis.Sein erster Band für TASCHEN (1995) zeigt die junge Generation der 90er Jahre, zu der Tillmans selber gehörte, in Clubs, beim Gay Pride, auf Fashion-Events oder im everyday life. Seine dichten, wirklichkeitsnahen Aufnahmen beschwören greifbare Utopien von Gemeinschaft und Gesellschaft und sind nicht zuletzt bedeutende Dokumente ihrer Zeit. Mit dem Folgeband Burg (1998) veredelte Tillmans seine Sujets zu weiteren wunderschönen, heute längst ikonischen Bildern. In truth study center(2005) verdichten sich die Aufnahmen zu noch subtileren Kompositionen und stehen jetzt neben gänzlich abstrakten Arbeiten. Neue Welt (2012) schließlich dokumentiert Wolfgang Tillmans' Reisen rund um den Globus: von London über Feuerland, Indien, Papua-Neuguinea, Saudi-Arabien bis nach Zentralafrika folgen wir seinem stets neugierigen Blick für die Realitäten unseres Planeten, für soziale Situationen mit Menschen und Märkten, Technologie und Architektur und nicht zuletzt Natur und Astronomie. Für diesen Band setzte der Künstler erstmals die neuen Möglichkeiten der Digitalfotografie ein. Damit wurde eine Informationsdichte und Schärfe möglich, wie man sie in Fotografien bis dahin kaum kannte.Diese Veröffentlichung zum 40-jährigen Jubiläum von TASCHEN vereint in einem Band das Beste aus den vier Büchern. Wolfgang Tillmans hat die Ausgabe selber zusammengestellt, teilweise neu designt und mit aktuelleren Arbeiten versehen sowie ein neues Vorwort verfasst.Man blättert durch die Seitendieser drei Jahrzehnte umfassenden Bildersammlung und erfreut sich an unzähligen Momenten, die in unserem fotografischen Gedächtnis nicht zuletzt als unsere eigenen in Erinnerung gehalten werden.Über die ReiheTASCHEN wird 40! Seit wir im Jahr 1980 unsere Arbeit als kulturelle Schatzgräber aufgenommen haben, steht TASCHEN für erschwingliche, hochwertige und mitunter tollkühne Publikationen. Ob Kunst oder Körperkult - wir machen's möglich, dass sich Buchwürmer auf der ganzen Welt zu unschlagbaren Preisen ihre eigenen Bibliotheken zusammenstellen. Im Jahr 2020 feiern wir unseren 40. Geburtstag und bleiben unserem Motto treu: Die 40-Reihe versammelt einige der Toptitel unseres Programms in smarten Ausgaben - handliches Format, freundlicher Preis und wie immer mit großer Hingabe produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Kunst ist immer eine Behauptung. Sammeln auch.
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sammlerehepaar Maria und Hartmut Kraft hat in fünf Jahrzehnten eine umfangreiche Kollektion zusammengetragen, die vor allem Positionen der Nachkriegskunst, der Outsider Art sowie Werke außereuropäischer Kulturen umfasst. Arbeiten von Joseph Beuys, Hede Bühl, Rupprecht Geiger oder Herbert Zangs stehen neben jenen berühmter Outsider-Künstler wie Friedrich Schröder-Sonnenstern, Gustav Mesmer oder Karl Junker. Masken und Skulpturen aus Afrika, Papua Neuguinea und Mittelamerika sind ebenso Teil der Sammlung wie Buddha-Skulpturen aus Thailand und China.Das Buch stellt die umfangreiche und vielschichte Sammlung anhand von 16 Themen-Kapiteln vor. Dabei ist die Publikation nicht nur ein Buch über Kunst und Künstler, sondern auch ein Bericht über psychologische Aspekte des Sammelns, die Geschichte der Sammlung, autobiografische Hintergründe und Motive. Kurzum: ein Buch über das "System Kunst".AusstellungKunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach13.09. - 24.11.2019

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot