Angebote zu "Unter" (27 Treffer)

DIOR SAUVAGE EAU DE PARFUM SPRAY (60ml)
Top-Produkt
74,50 € *
ggf. zzgl. Versand

François Demachy, Parfum-Kreateur von Dior, ließ sich von der magischen Dämmerstunde in der Wüste inspirieren. Im Angesicht der Frische der Nacht entfaltet die heiße Wüstenluft intensive Gerüche. Ein Augenblick getaucht in dunkles Blau, der die wilden Instinkte in uns weckt. Zu der Stunde, wenn sich die Wölfe zurückziehen und sich der Himmel glutrot färbt, entsteht eine ganz besondere Magie. „Sauvage Eau de Parfum ist nicht entstanden, weil ich die Kraft der Komposition verändert habe. Die Signatur ist bereits klar erkennbar. Ich wollte sie weder intensivieren noch übersättigen. Mein Ziel war es, die dominanten Noten zu bereichern, um neue Tiefe in die Komposition zu bringen.“ François Demachy, Parfum-Kreateur bei Dior. Ein intensiver und lieblicher Duft, unerklärlich kraftvoll in seiner genau dosierten Frische. Die kräftige und saftige Bergamotte aus Kalabrien ist die Signatur von Sauvage, die von würzigen und sinnlichen Noten abgerundet wird. Der holzige Amberduft von Ambroxan hüllt sich in das Absolue der Vanille mit rauchigen, maskulinen Akzenten. Die außergewöhnliche Vanille aus Papua-Neuguinea wird grün geerntet und anschließend einem innovativen Extraktionsverfahren unterzogen, das die komplexe Kraft der Aromen schont. Auf einer holzigen Ambernote als Basis entfaltet sie ihren herrlich exotischen Duft, der Sauvage sinnliche orientalische Akzente verleiht. Augenkontakt vermeiden. Eine von François Demachy, dem Parfum-Kreateur von Dior, kreierte und entwickelte Komposition, die von der großen Weite zur magischen Dämmerstunde inspiriert wurde. Besondere und mit Sorgfalt ausgewählte Ingredienzen: Bergamotte aus Kalabrien, exklusiv für die Dior Parfums verarbeitet, und das Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea. Ein schlichter Flakon mit den Codes des Hauses, die bis ins kleinste Detail durchdacht sind. Die Erhabenheit dieses Luxusobjekts ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklung und der Überwindung technischer Herausforderungen. KOPFNOTE: Bergamotte aus Reggio Calabria Für das Maison Dior hat François Demachy eine exklusive Bergamotte ausgewählt, die er mit den lokalen Produzenten verarbeitet, um eine „maßgeschneiderte“ Signatur zu erhalten. Die Bergamotte versprüht sprudelnde Frische, die absolut mitreißend ist. Getränkt von der Sonne Kalabriens ist sie sehr fruchtig und besticht mit einzigartigen Facetten, die leicht pfeffrig und zitronig sind. In Sauvage EDP entfaltet sie würzige Noten, die Schärfe geben und die Kreation abrunden. HERZNOTE: Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea Das Absolue der Vanille aus Papua-Neuguinea hat eine unwiderstehliche Anziehungskraft mit rauchigen und maskulinen Akzenten. Die außergewöhnliche Vanille aus Papua-Neuguinea wird grün geernte und anschließend einem innovativen Extraktionsverfahren unterzogen, das die komplexe Kraft der Aromen schont.

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Papua-Neuguinea 1975 bis 1978
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich verbrachte viel Zeit auf dem Markt. [...] Einige Lebensmittel musste ich im Supermarkt kaufen: Reis, Nudeln, Rindfleisch, Mehl, Zucker, Salz und Speiseöl, deutsches Schwarzbrot in Dosen und Eierlikör." Von 1975 bis 1978 lebte Georg Bartsch mit seiner Familie in Papua-Neuguinea. Als 'mitreisendem Ehegatten' - seine Frau war im Rahmen der Entwicklungshilfe als Dozentin in der dortigen Lehrerbildung tätig - war es dem Künstler möglich, auf ausgedehnten Streifzügen durch den erst 1975 unabhängig gewordenen Staat Land und Leute zu erkunden. Jetzt hat der Autor die besten Fotografien aus dieser Zeit zu einem beeindruckenden Bildbericht zusammengestellt und diesen durch einen Text ergänzt, in dem er über seine damaligen ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen mit der einheimischen Bevölkerung, aber auch mit Missionaren, Plantageneignern und anderen abenteuerlichen Existenzen berichtet. Er beschreibt und zeigt mit seinen Fotografien das Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne im alltäglichen Leben des ehemaligen Kolonialgebietes, in dem schon seit langem Missionare versuchten, das Christentum zu verankern. Dabei kommen immer wieder uralte Riten, Rituale und Wahrnehmungsformen in den Blick, die im Papua-Neuguinea der 1970er Jahre - lange vor Globalisierung und Erfindung des Internets - selbstverständlich zum Leben der einheimischen Bevölkerung gehörten. Die 114 Farbfotografien des Bandes bieten in ihrer Ästhetik bereits selbst den Reiz des Historischen. Die analogen Kodachrome-, Ektachrome- und Agfacolor-Diapositive weisen die je nach verwendetem Material typische Farbigkeit auf, die durch die inzwischen eingetretene Alterung der belichteten Filme, aber auch durch ihre Verwendung unter den spezifischen klimatischen Bedingungen Papua-Neuguineas entstanden ist. Eine kurze Erläuterung zu den Besonderheiten des verwendeten Filmmaterials, ein Glossar, eine Zeittafel und Anmerkungen zur Geschichte und zur Sprachenvielfalt des Landesergänzen den Band.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
DIOR SAUVAGE PARFUM (100ml)
Top-Produkt
92,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dior Sauvage: Der Name des Parfums lässt den Duft erahnen. Sauvage ist der französische Ausdruck für „wild“ und diesen Namen trägt das Parfum zurecht. Inspiriert von weiten, offenen Landschaften überzeugt der Duft mit wildem Charme und einer herben Frische. Die Komposition ist für einen echten Mann: rau und elegant zugleich. Die Ingredienzen sind sorgfältig ausgewählt und wirken in Kombination wie eine Überdosis von wilden und orientalischen Noten. Bergamotte, die getränkt von der Sonne Kalabriens ist, überzeugt mit einer saftigen Frische und pfeffrigen Würze. In der Kopfnote trifft sie auf Noten der Mandarine, die dem Duft eine fruchtige Seite verleihen. Sandelholz aus Sri Lanka entfaltet in der Herznote milchig-cremige Holzakkorde. Virginische Wacholder und eine Himbeerfacette, die an Marmelade erinnert, kommen ergänzend hinzu. Den Abschluss in der Basisnote bilden rauchige Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea und ledrige Aromen der Tonkabohne. Für echte Männer: Dior Sauvage Parfum Die Sauvage-Düfte von Dior sind allseits bekannt. Johnny Depp ist das Werbegesicht der ikonischen Dior-Düfte und verkörpert den Inbegriff von Männlichkeit. Im Werbespot verabschiedet er sich von der Großstadt, lässt alles hinter sich und findet in der Wüste zu sich selbst. Die Nacht bricht herein, es wird kühl, Wölfe treten in Erscheinung und die Erde gibt würzige Düfte frei: Es ist dieser von der Wildnis inspirierte Moment den François Demachy, der Parfumeur-Créator bei Dior, in der Sauvage-Kollektion nachahmt. Frisch und rau zeigt sich der erste Duft der Linie: Sauvage - Eau de Toilette. Die Stunde des Sonnenuntergangs, wenn sich der Himmel glutrot färbt, fängt Sauvage - Eau de Parfum ein und präsentiert sich mit einem sinnlichen und geheimnisvollen Duft. Das neue Sauvage-Parfum überzeugt mit einer intensiven Frische und orientalischen Nuancen: es ist ein glühender und leidenschaftlicher Duft. Die Flakons der Duft-Kollektion bestehen stets aus einem dunklen Blau, dass sich in einem reinen Schwarz auflöst. Je nach Duft kommt ein aufflammendes Rot ergänzend dazu, inspiriert von dem einzigartigen Schauspiel der Dämmerung. Entdecken Sie Ihren Sauvage-Liebling und bestellen Sie den Duft noch heute im Online Shop der Parfümerie Pieper!

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Dämonen im kosmischen Wald - Jagdhelferfiguren
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Themenstellung dieses Werkes beinhaltet die wissenschaftliche Fragestellung: Was sind Jagdhelferfiguren? Es folgt eine Erläuterung der Terminologie, Funktion, Herkunft und Erscheinungsformen dieses rituellen Figurentypus, unter Berücksichtigung des kulturellen Kontextes.Der erste Teil der Arbeit zeigt einen allgemeinen Überblick über Jagdhelferfiguren und gibt eine kurze Einführung über die Region Papua Neuguinea. Wichtige Aspekte hierbei sind das vorherrschende Weltbild und die damit verbundenen Mythen und Rituale. Der zweite Teil widmet sich den ethnographischen Sammelobjekten und der Kunstethnologie sowie die Rolle des Gestalters. Im dritten Teil und Hauptteil befindet sich die Objektanalyse. Anhand ausgewählten Figuren dieses Gebiets wird die Thematik der Jagdhelferfiguren von verschiedenen Seiten beleuchtet und das Verhältnis von Kultur und Natur, die Auseinandersetzung mit der Umwelt in einen kulturellen und deshalb die Natur stets interpretatorisch verformenden, mythisierenden Zusammenhang gestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
GUERLAIN Damendüfte Mon GUERLAIN Shower Gel 200 ml
Bestseller
40,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mon Guerlain, der neue Duft des Hauses Guerlain, ist eine Hommage an die heutige Weiblichkeit. Eine starke, freie und sinnliche Weiblichkeit, inspiriert von Angelina Jolie.Mein unsichtbares Tattoo, mein Duft, Mon Guerlain.Das parfümierte Duschgel verwandelt sich in einen sinnlichen Schaum und hinterlässt eine weiche, geschmeidige und zart duftende Haut. Der orientalisch frische Duft betont die einzigartigen Rohstoffe: Carla Lavendel aus der Provence, Sambac Jasmin aus Indien, Album Sandelholz aus Australien und Vanille Tahitensis aus Papua-Neuguinea. Er verkörpert die Quintessenz einer erfahrungsreichen Historie, reich an Erfolg, Expertise und Großzügigkeit, angetrieben von der gleichen Passion seit 1828.Die Flasche mit ihren reinen und präzisen Linien ist die emblematische Flasche für Guerlains Badelinie.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Admiralhalbinsel
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Die Willaumez-Halbinsel (Admiralhalbinsel, Villamuez, Willaumez Peninsula) ist ein nördlicher Teil der zum Bismarck-Archipel im Pazifik gehörenden Insel Neubritannien (früher Neupommern) in Papua-Neuguinea. Ihr Gebiet gehört zur Provinz West New Britain. Den Namen erhielt die Halbinsel nach dem französischen Admiral Jean-Baptiste Philibert Willaumez, der im späten 18. Jahrhundert Teilnehmer an einer französischen Kriegsexpedition unter Führung von Joseph Bruny d''Entrecasteaux war, die zur Sicherung französischer Ansprüche in der Südsee agierte und englische Handelsinteressen in Südostasien bekämpfte.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
DIOR SAUVAGE PARFUM (60ml)
Unser Tipp
63,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dior Sauvage: Der Name des Parfums lässt den Duft erahnen. Sauvage ist der französische Ausdruck für „wild“ und diesen Namen trägt das Parfum zurecht. Inspiriert von weiten, offenen Landschaften überzeugt der Duft mit wildem Charme und einer herben Frische. Die Komposition ist für einen echten Mann: rau und elegant zugleich. Die Ingredienzen sind sorgfältig ausgewählt und wirken in Kombination wie eine Überdosis von wilden und orientalischen Noten. Bergamotte, die getränkt von der Sonne Kalabriens ist, überzeugt mit einer saftigen Frische und pfeffrigen Würze. In der Kopfnote trifft sie auf Noten der Mandarine, die dem Duft eine fruchtige Seite verleihen. Sandelholz aus Sri Lanka entfaltet in der Herznote milchig-cremige Holzakkorde. Virginische Wacholder und eine Himbeerfacette, die an Marmelade erinnert, kommen ergänzend hinzu. Den Abschluss in der Basisnote bilden rauchige Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea und ledrige Aromen der Tonkabohne. Für echte Männer: Dior Sauvage Parfum Die Sauvage-Düfte von Dior sind allseits bekannt. Johnny Depp ist das Werbegesicht der ikonischen Dior-Düfte und verkörpert den Inbegriff von Männlichkeit. Im Werbespot verabschiedet er sich von der Großstadt, lässt alles hinter sich und findet in der Wüste zu sich selbst. Die Nacht bricht herein, es wird kühl, Wölfe treten in Erscheinung und die Erde gibt würzige Düfte frei: Es ist dieser von der Wildnis inspirierte Moment den François Demachy, der Parfumeur-Créator bei Dior, in der Sauvage-Kollektion nachahmt. Frisch und rau zeigt sich der erste Duft der Linie: Sauvage - Eau de Toilette. Die Stunde des Sonnenuntergangs, wenn sich der Himmel glutrot färbt, fängt Sauvage - Eau de Parfum ein und präsentiert sich mit einem sinnlichen und geheimnisvollen Duft. Das neue Sauvage-Parfum überzeugt mit einer intensiven Frische und orientalischen Nuancen: es ist ein glühender und leidenschaftlicher Duft. Die Flakons der Duft-Kollektion bestehen stets aus einem dunklen Blau, dass sich in einem reinen Schwarz auflöst. Je nach Duft kommt ein aufflammendes Rot ergänzend dazu, inspiriert von dem einzigartigen Schauspiel der Dämmerung. Entdecken Sie Ihren Sauvage-Liebling und bestellen Sie den Duft noch heute im Online Shop der Parfümerie Pieper!

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
André Dupeyrat
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Dupeyrat ( 1902, 1982) war ein französischer Missionar, Historiker und Ethnologe. Er gehörte der am 8. Dezember 1854 von Père Jules Chevalier (1824-1907) in Issoudun, Diözese Bourges, gegründeten Ordensgemeinschaft der Herz-Jesu-Missionare (Missionnaires du Sacré-C ur d'Issoudun, lat.: missionarii sacratissimi cordis, kurz M.S.C. bzw. MSC an. Dupeyrat arbeitete bei Papuastämmen auf Neuguinea. Sein Buch "21 ans chez les Papous" (1952), das auf deutsch stark verkürzt unter dem Titel "21 Jahre bei den Kannibalen" erschien, und seinen Aufenthalt bei den Papua von 1930 bis 1951 schildert, ist in Frankreich ein Bestseller gewesen und erhielt 1953 von der Académie française verliehenen Prix Juteau-Duvigneaux. Sein Werk Le sanglier de Kouni hatte von der gleichen Akademie 1951 den Prix Marcellin Guérin erhalten. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
GUERLAIN Damendüfte Mon GUERLAIN Eau de Parfum ...
Angebot
52,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mon Guerlain, der neue Duft des Hauses Guerlain, ist eine Hommage an die heutige Weiblichkeit. Eine starke, freie und sinnliche Weiblichkeit, inspiriert von Angelina Jolie.Mein unsichtbares Tattoo, mein Duft, Mon Guerlain.Der orientalisch frische Duft betont die einzigartigen Rohstoffe: Carla Lavendel aus der Provence, Sambac Jasmin aus Indien, Album Sandelholz aus Australien und Vanille Tahitensis aus Papua-Neuguinea. Er verkörpert die Quintessenz einer erfahrungsreichen Historie, reich an Erfolg, Expertise und Großzügigkeit, angetrieben von der gleichen Passion seit 1828. Der „Quadrilobé“ Flakon, der in 1908 kreiert wurde, hat sich als einer der ikonischen Flakons von Guerlain etabliert. Mit seiner schlichten Erscheinung erinnert er an einen Alchemisten-Flakon und verdankt den Namen „Quadrilobé“ seinem Verschluss, der aus einem Stück geformt ist und einem vierblättrigen Kleeblatt gleicht. Ein Jahrhundert später, mit einem luxuriösen Glasgewicht und einer goldenen Verzierung wunderschön weiterentwickelt, bietet dieser Flakon einen Kontrast zwischen strengen Linien und sinnlichen Kurven – ein Ausdruck der modernen Weiblichkeit.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Staatsreform und Verwaltungsmodernisierung in E...
95,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch thematisiert die Staats- und Verwaltungsmodernisierung des südpazifischen Entwicklungslandes Papua-Neuguinea seit der Selbstverwaltung von 1973. Untersucht werden unter Bezug auf die Kolonialepoche nicht nur die staatlichen Organisationsstrukturen sowie die Steuerungs- und Funktionsdefizite des öffentlichen Sektors, sondern auch das (zivil-)gesellschaftliche Reformpotential und die Entwicklungskooperation mit Australien und der Weltbank. Die Analyse der "crisis of governance" des schwachen Staates zeigt, dass Staatsbildungsprozesse und damit die Herstellung der Integrität politischer und administrativer Institutionen auch künftig eine Schlüsselvoraussetzung für Entwicklung bleiben. Erfolg versprechen Strategien, die den Staats- und Institutionenaufbau mit regionalen und lokalen Bemühungen der Partizipation und Selbsthilfe zu verbinden suchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
DIOR SAUVAGE EAU DE PARFUM SPRAY (200ml)
Top-Produkt
118,99 € *
ggf. zzgl. Versand

François Demachy, Parfum-Kreateur von Dior, ließ sich von der magischen Dämmerstunde in der Wüste inspirieren. Im Angesicht der Frische der Nacht entfaltet die heiße Wüstenluft intensive Gerüche. Ein Augenblick getaucht in dunkles Blau, der die wilden Instinkte in uns weckt. Zu der Stunde, wenn sich die Wölfe zurückziehen und sich der Himmel glutrot färbt, entsteht eine ganz besondere Magie. „Sauvage Eau de Parfum ist nicht entstanden, weil ich die Kraft der Komposition verändert habe. Die Signatur ist bereits klar erkennbar. Ich wollte sie weder intensivieren noch übersättigen. Mein Ziel war es, die dominanten Noten zu bereichern, um neue Tiefe in die Komposition zu bringen.“ François Demachy, Parfum-Kreateur bei Dior. Ein intensiver und lieblicher Duft, unerklärlich kraftvoll in seiner genau dosierten Frische. Die kräftige und saftige Bergamotte aus Kalabrien ist die Signatur von Sauvage, die von würzigen und sinnlichen Noten abgerundet wird. Der holzige Amberduft von Ambroxan hüllt sich in das Absolue der Vanille mit rauchigen, maskulinen Akzenten. Die außergewöhnliche Vanille aus Papua-Neuguinea wird grün geerntet und anschließend einem innovativen Extraktionsverfahren unterzogen, das die komplexe Kraft der Aromen schont. Auf einer holzigen Ambernote als Basis entfaltet sie ihren herrlich exotischen Duft, der Sauvage sinnliche orientalische Akzente verleiht. Augenkontakt vermeiden. Eine von François Demachy, dem Parfum-Kreateur von Dior, kreierte und entwickelte Komposition, die von der großen Weite zur magischen Dämmerstunde inspiriert wurde. Besondere und mit Sorgfalt ausgewählte Ingredienzen: Bergamotte aus Kalabrien, exklusiv für die Dior Parfums verarbeitet, und das Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea. Ein schlichter Flakon mit den Codes des Hauses, die bis ins kleinste Detail durchdacht sind. Die Erhabenheit dieses Luxusobjekts ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklung und der Überwindung technischer Herausforderungen. KOPFNOTE: Bergamotte aus Reggio Calabria Für das Maison Dior hat François Demachy eine exklusive Bergamotte ausgewählt, die er mit den lokalen Produzenten verarbeitet, um eine „maßgeschneiderte“ Signatur zu erhalten. Die Bergamotte versprüht sprudelnde Frische, die absolut mitreißend ist. Getränkt von der Sonne Kalabriens ist sie sehr fruchtig und besticht mit einzigartigen Facetten, die leicht pfeffrig und zitronig sind. In Sauvage EDP entfaltet sie würzige Noten, die Schärfe geben und die Kreation abrunden. HERZNOTE: Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea Das Absolue der Vanille aus Papua-Neuguinea hat eine unwiderstehliche Anziehungskraft mit rauchigen und maskulinen Akzenten. Die außergewöhnliche Vanille aus Papua-Neuguinea wird grün geernte und anschließend einem innovativen Extraktionsverfahren unterzogen, das die komplexe Kraft der Aromen schont.

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Karl Hesse. Vom Sauerland in die Südsee
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

1882 landeten Priester des Herz-Jesu-Missionsordens (MSC) in Neuguinea. Seit nunmehr fast 140 Jahren arbeiten dort Priester, Brüder und Schwestern des Ordens über alle historischen und politischen Umbrüche hinweg – deutsche und australische Kolonialzeit, Erster und Zweiter Weltkrieg, japanische Besetzung, Unabhängigkeit Papua-Neuguineas – an der Christianisierung der Bevölkerung. Der junge Karl Hesse kam Mitte der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts aus dem Sauerland in das noch unter australischer Herrschaft stehende Papua-Neuguinea. Er wirkte zunächst unter dem Bergvolk der Baininger, die sich selbst A Chachet nennen. Kurz vor dem Tode Papst Pauls VI. wurde Hesse zusammen mit seinem einheimischen Mitbruder George To Bata zum Bischof geweiht. In Vom Sauerland in die Südee legt Hermann Hiery Erinnerungen und Gespräche des Missionars vor. Hesse erzählt interessant und lebendig. Er führt den Leser in eine ethnisch wie kulturell vielseitige Welt und lässt ihn teilhaben an den Schwierigkeiten im gegenseitigen Verstehen zwischen unterschiedlichen Kulturen. Er beschreibt seine Erfahrungen und Erlebnisse mit und unter den Bainingern, wozu auch Begegnungen mit einem heute kaum vorstellbaren kolonialen Rassismus gehören, der damals nicht nur von Pflanzern alltäglich und offen praktiziert wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
DIOR SAUVAGE EAU DE PARFUM SPRAY (100ml)
Highlight
83,00 € *
ggf. zzgl. Versand

François Demachy, Parfum-Kreateur von Dior, ließ sich von der magischen Dämmerstunde in der Wüste inspirieren. Im Angesicht der Frische der Nacht entfaltet die heiße Wüstenluft intensive Gerüche. Ein Augenblick getaucht in dunkles Blau, der die wilden Instinkte in uns weckt. Zu der Stunde, wenn sich die Wölfe zurückziehen und sich der Himmel glutrot färbt, entsteht eine ganz besondere Magie. „Sauvage Eau de Parfum ist nicht entstanden, weil ich die Kraft der Komposition verändert habe. Die Signatur ist bereits klar erkennbar. Ich wollte sie weder intensivieren noch übersättigen. Mein Ziel war es, die dominanten Noten zu bereichern, um neue Tiefe in die Komposition zu bringen.“ François Demachy, Parfum-Kreateur bei Dior. Ein intensiver und lieblicher Duft, unerklärlich kraftvoll in seiner genau dosierten Frische. Die kräftige und saftige Bergamotte aus Kalabrien ist die Signatur von Sauvage, die von würzigen und sinnlichen Noten abgerundet wird. Der holzige Amberduft von Ambroxan hüllt sich in das Absolue der Vanille mit rauchigen, maskulinen Akzenten. Die außergewöhnliche Vanille aus Papua-Neuguinea wird grün geerntet und anschließend einem innovativen Extraktionsverfahren unterzogen, das die komplexe Kraft der Aromen schont. Auf einer holzigen Ambernote als Basis entfaltet sie ihren herrlich exotischen Duft, der Sauvage sinnliche orientalische Akzente verleiht. Augenkontakt vermeiden. Eine von François Demachy, dem Parfum-Kreateur von Dior, kreierte und entwickelte Komposition, die von der großen Weite zur magischen Dämmerstunde inspiriert wurde. Besondere und mit Sorgfalt ausgewählte Ingredienzen: Bergamotte aus Kalabrien, exklusiv für die Dior Parfums verarbeitet, und das Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea. Ein schlichter Flakon mit den Codes des Hauses, die bis ins kleinste Detail durchdacht sind. Die Erhabenheit dieses Luxusobjekts ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklung und der Überwindung technischer Herausforderungen. KOPFNOTE: Bergamotte aus Reggio Calabria Für das Maison Dior hat François Demachy eine exklusive Bergamotte ausgewählt, die er mit den lokalen Produzenten verarbeitet, um eine „maßgeschneiderte“ Signatur zu erhalten. Die Bergamotte versprüht sprudelnde Frische, die absolut mitreißend ist. Getränkt von der Sonne Kalabriens ist sie sehr fruchtig und besticht mit einzigartigen Facetten, die leicht pfeffrig und zitronig sind. In Sauvage EDP entfaltet sie würzige Noten, die Schärfe geben und die Kreation abrunden. HERZNOTE: Vanille-Absolue aus Papua-Neuguinea Das Absolue der Vanille aus Papua-Neuguinea hat eine unwiderstehliche Anziehungskraft mit rauchigen und maskulinen Akzenten. Die außergewöhnliche Vanille aus Papua-Neuguinea wird grün geernte und anschließend einem innovativen Extraktionsverfahren unterzogen, das die komplexe Kraft der Aromen schont.

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Reisen in Kaiser Wilhelms-Land und Neu-Guinea a...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Samoafahrten - Reisen in Kaiser Wilhelms-Land und Englisch-Neu-Guinea in den Jahren 1884 und 1885 an Bord des deutschen Dampfers "Samoa."" Mit 85 S/W-Abbildungen nach Originalskizzen von Dr. Finsch und 6 Kartenskizzen. Der Autor des vorliegenden Bandes Friedrich Hermann Otto Finsch (1839 -1917) war Kaufmann, Ethnologe, Ornithologe und Forschungsreisender, der vor allem durch seine Vorbereitung zur Inbesitznahme der deutschen Kolonie Deutsch-Neuguinea bekannt wurde. Nach ihm sind das Gebiet Finschhafen in Papua-Neuguinea sowie die Finschküste benannt. Als Agent des privaten Hamburger Neuguinea-Konsortiums (später umbenannt in Neuguinea-Kompagnie) bereiste er 1884 und 1885 mit Kapitän Eduard Dallmann auf mehreren Reisen von Mioko aus fast die gesamte Nordküste Neuguineas und entdeckte den Sepik (Kaiserin-Augusta-Fluss). Finsch schloss auch Verträge über Landerwerbungen ab. 1885 wurde die Nordhälfte der Insel unter dem Namen Kaiser-Wilhelms-Land Schutzgebiet der Neuguinea-Kompagnie und mit Finschhafen der erste Verwaltungssitz der Kolonie Deutsch-Neuguineas gegründet. Finsch war noch zwei Jahre lang Berater der Neuguinea-Kompagnie. (Wiki)Nachdruck der Originalauflage von 1888."

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
GUERLAIN Damendüfte Mon GUERLAIN Body Lotion 20...
Topseller
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mon Guerlain, der neue Duft des Hauses Guerlain, ist eine Hommage an die heutige Weiblichkeit. Eine starke, freie und sinnliche Weiblichkeit, inspiriert von Angelina Jolie.Mein unsichtbares Tattoo, mein Duft, Mon Guerlain.Die parfümierte Body Lotion offenbart ein Fluid mit einer samtigen Textur, die die Epidermis mit beruhigender Feuchtigkeit versorgt. Sie hinterlässt eine weiche, geschmeidige und zart duftende Haut. Der orientalisch frische Duft betont die einzigartigen Rohstoffe: Carla Lavendel aus der Provence, Sambac Jasmin aus Indien, Album Sandelholz aus Australien und Vanille Tahitensis aus Papua-Neuguinea. Er verkörpert die Quintessenz einer erfahrungsreichen Historie, reich an Erfolg, Expertise und Großzügigkeit, angetrieben von der gleichen Passion seit 1828. Die Flasche mit ihren reinen und präzisen Linien ist die emblematische Flasche für Guerlains Badelinie.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Des Teufels Kapitäne
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der altbekannte, unvergleichliche Profiler und Krimischreiber Holbein unterwegs zur Hochzeitsfeier nach Papua-Neuguinea. Dem Helden seines letzten Romans, dem chinesischen Gen-Spezialisten Professor Shi Lang, wird dort seine späte grosse Liebe, die aussergewöhnlich attraktive Braut, Ex-Agentin Mariam, brutal entführt. Während ritueller Stammestänze von Ur-einwohnern mit kannibalischer Kopfjäger-Vergangenheit verschwindet sie spurlos im undurchdringlichen Tropen-Dschungel.Von da an überschlagen sich die Ereignisse. Mit ungewöhnlichsten Überraschungen hält der Autor den Leser pausenlos auf Trab. Kunstvoll-satirisch fügt er die alten Protagonisten aus dem Umfeld des Professors, einen nach dem anderen, wieder als unverzichtbar in die neue, rasante Handlung ein. Hinter der fingierten Brautentführung steckt ein skrupelloser Dr. Mabuse-Mediziner, der mit illegaler Produktion genmanipulierter Designer-Babys und kriminell-riskanter Schönheitschirurgie Riesengewinne einfährt. Und das ausgerechnet auf dem luxuriös ausgebauten Kreuzfahrtschiff Lambarene, geschickt getarnt unter der internationalen Flagge des Roten Kreuzes. Als werbewirksames Aushängeschild: Der gekidnappte und erpresste Professor Shi Lang.Holbein gelingt es, an Bord zu kommen, verkleidet als alkoholisierter Klavierstimmer der weltbekannten chinesischen Pianistin Lian, die der Leser schon kennt. Sie will nach einer Fehlgeburt sich einen neuen Mozart im Bordlabor per Genschere kreieren lassen von zwei genialen Spendervätern. Bisher weltweit verboten. Aber kurz vor Drucklegung erstmals in Grossbritannien als Baby mit drei Elternteilen erlaubt. Riesengewinne locken die lokale und internationale Mafia wie auch betrügerische romanbekannte Investoren. Die Lambarene verschlägt es in das von China und USA heiss-umkämpfte Südchinesische Meer. Alle drängen sie auf die Brücke, diese vollkommen gesetzlosen Typen wie gierige, erbarmungslose Killerhaie. Alle drängt es, den grossen Ozeanliner an erster Stelle zu führen als des Teufels Kapitän.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Sprachensituation in Kamerun
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Was heisst Kultur? In Hirschbergs Sinn ist sie 'die Summe der von einem Volk hervorgebrachten und tradierten geistigen, religiösen und künstlerischen Werte sowie seiner Kenntnisse und Handfertigkeiten, Verhaltensweisen, Sitten und Wertungen, Einrichtungen und Organisationen, die in ihrer strukturellen Verbundenheit als eine Art gewachsener Organismus den Lebensinhalt' einer ethischen Gruppe charakterisiert wird. Und welche selbst wiederum in und aus einem Netzwerk verschiedener Kulturen resultierte und von diesem noch immer Impulse erhält, verarbeitet und als Input an dieses zurückgibt. Nach dieser Definition stellt sich die Frage, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit sich eine Kultur langfristig gegenüber anderen behaupten kann. Eine Tradition kann nur fortgeführt werden, wenn es ausreichend Individuen gibt, die sich ihrer kulturellen Identität bewusst sind und diese kollektiv an die nachfolgenden Generationen weitergeben. Im anderen Fall geschieht dasjenige, was Schliemann zu seinem Ruhm führte. Damit es nicht zu einem 'floating gap' kommt, wie es Vansina bezeichnet, ist es für den Menschen von primärer Natur sich verständigen zu können. Denn nur Sprache, ob mündlich oder schriftlich ermöglicht die Weitergabe von Informationen, welche in ihrer Verarbeitung Kultur erst ermöglicht. Dem zu Folge ist zu vermuten, dass jede kulturell noch existierende Gruppe, aufgrund ihrer Tradition, eine eigene Sprache besitzt. Grimes (1992) identifizierte 6528 noch existierende Sprachen, wovon 94% in Afrika, Asien Latein Amerika und im Pazifischen Raum beheimatet sind. Wenn weiterhin davon ausgegangen wird, dass etwa 90% der Weltbevölkerung 100 Sprachen sprechen, ist der Umstand zu klären, warum es für den homo sapiens nützlich sein kann, die verbleibenden 6428 Sprachen zu erhalten. Einer Studie von Neukomm und Mattissen (2000) zu Folge gibt es nur 75 offizielle Sprachen auf der Welt, oder anders ausgedrückt 98,9% aller Sprachen sind Minderheitssprachen. In Ländern wie Papua Neuguinea mit 850 Sprachen, Indonesien mit 670 Sprachen oder Nigeria mit 470 Sprachen ist es auf den ersten Blick aus wirtschaftspolitischen Gründen verständlich Hilfssprachen, wie das Pidgin, und offizielle Sprachen zu fördern. Unter kulturellen Gesichtspunkten ist es zumindest dichotom: Einerseits bedeutet die Unterdrückung von Sprache gleichzeitig ihre Bedrohung, weil sie nicht mehr von der betreffenden Nation unterstützt wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot